Wir haben für Sie beispielhaft einige Referenzen zusammen gestellt, um Ihnen einen Überblick zu geben.

Internationaler Kongress:

Bei einem internationalen Kongress mit über 1500 Teilnehmern und mehr als 2400 mobilen Endgeräten wurden wir mit der Erstellung und Betreuung eines stabilen und performanten WLAN-Netzes beauftragt. Mit knapp vier Wochen Realisierungszeit eine echte Herausfoderung, da es zusätzlich galt, das Gebäude mit moderner Glasfaserinfrastruktur zu erschließen und anzubinden. Vor Ort kamen weitere komplexe Anforderungen hinzu, wie die zweitägige Site-Survey offenbarte: etwa 200 parallel existierende SSIDs, verwinkelte und massive Betonbau-Architektur über mehrere Stockwerke hinweg und eine Gebäude-Gesamtfläche von ca. 80000 Quadratmetern. Hinzu kamen noch der parallele Betrieb des Gastgeber-Netzwerks, die Überlagerung mit konkurrierenden Netzen (Licht- und Tontechnik) und deren uneingeschränkte Funktionalitätsgewährleistung. Durch die Architektur bedingt, musste mit einer sehr hohen Clientdichte mit hohen Durchsatzraten gerechnet werden. Vom Auftraggeber war maximale Sicherheit für die Teilnehmer gefordert: Client Isolation, Nutzung von VPN-, SSL-, SSH- und anderen Diensten. Durch Einsetzen einer Stateful Next Generation Firewall, der Implementierung von IDS/IPS, einem IP-Reputationssystem, sowie diverser Content-Filter, konnte die ebenfalls geforderte Priorisierung für VoIP, Video-Webmeetings und Streamingdiensten, nach QoS-Anforderungen eingehalten werden. Während der sechstägigen Veranstaltungsdauer erreichten wir durch durchgehenden vor Ort Support und dynamischen Bandbreitenanpassungen gemäß BYOD Vorgaben maximale Kundenzufriedenheit und einen reibungslosen Betrieb während der Veranstaltung.

  • Teilnehmerzahl gesamt ca. 1500
  • Clientanzahl parallel 2400
  • Realisierungszeit 4 Wochen
  • Dauer 6 Tage inkl. Vor Ort Support 7-22 Uhr
  • Integration 1 Gbit/s synchron Glasfaser Gebäudeanschluss
  • Kundenzufriedenheit 100%

Private Bildungseinrichtung:

Betreuung einer privaten Bildungseinrichtung mit fluktuierender Clientanzahl (300-600 Studenten, 25 Mitarbeitern und knapp 70 Lehrkräften). Planung und Implementierung einer fest verbauten WLAN-Infrastruktur für knapp 600-900 stark heterogene mobile Endgeräte. Moderne Mesh- und Sessionhandling-Verfahren waren gefordert, um die hohe Beweglichkeit der Clients ohne Konnektivitätsabbrüche zu gewährleisten. Ebenfalls wurde ein öffentlicher Internetzugang mit Socialmedia-Authentifizierung auf Kundenwunsch konfiguriert. Zentrale Netzkomponenten wurden erneuert, zahlreiche Produktivsysteme und Server durch Virtualisierung konsolidiert. Die vorhandene Windowsdomänen-Landschaft wurde korrigiert und ein Backup/Storage System eingeführt. Planung, Aufbau und Betrieb einer redundanten Stateful Next Generation Firewall mit redundanter ISP-Anbindung inkl. Load-Balancing, Failover und Fallback-Lösung, sowie ein Content-Filter nach Campusvorgaben. Notfall: Planung, Beschaffung, Anpassung und Betriebsübergabe einer VoIP-Kommunikationslösung unter Einhaltung der QoS-Vorgaben innerhalb von 48h. Erschließung und Integration eines neuen Stockwerkes (in-Haus-Glasfaser-Anbindung), sowie 24/7 Support seit mehreren Jahren bei vollkommener Kundenzufriedenheit.

  • Mitarbeiterzahl 25
  • Lehreranzahl 70
  • Studentenzahl ~500
  • Daily Userclients 600-900
  • 24/7 Support
  • Integration 1 Gbit/s synchron Glasfaser Gebäudeanschluss
  • Kundenzufriedenheit 100%

Medizinisches Zentrum:

Modernisierung eines medizinischen Zentrums durch Erneuern und Neukonfigurieren von Switchen, Servern und einer VoIP-Telefonanlage, im Zuge derer der komplette Standort auf VoIP-Telefonie umgestellt wurde. Ebenso wurde eine ISDN-Fax-Server Lösung in bestehende Systeme integriert um ca. 500 tägliche Faxe automatisiert versenden zu können. Konfiguration und Pflege eines VPN-Gateways um die Kooperationspartner und Telematikverbindungen zu ermöglichen. Betreuung eines PACS-Umzuges, für den maßgeschneiderte Serverlösungen geplant und implementiert wurden, sowie die Überwachung der Modalitätenanbindung. Konzeptualisierung eines Workflows für die notwendige Datenmigration und Datenkonsolidierung, sowie dessen Umsetzung. Der komplette Prozess der Datenmigration wurde durch uns ausgeführt und überwacht. Als zusätzliche Herausforderung galt es den 24/7 Betrieb zu gewährleisten, da unser Kunde die medizinische Grund-Versorgung der Vertragspartner ermöglicht.

  • Mitarbeiterzahl 10
  • Storagesysteme ~150TB
  • 24/7 Support
  • Kundenzufriedenheit 100%